Schulprogramm

Einführungsklasse

In drei Jahren zum Abitur - Übertritt ans Gymnasium für Absolventinnen und Absolventen der Mittleren Reife

  • Informationsabend war bereits im Januar 2022

  • Voranmeldung noch möglich
  • Endgültige Anmeldung am ChG bis 1. August 2022

Das Chiemgau-Gymnasium gehört zum Auffangnetz! Das bedeutet:

  • Im Schuljahr 2022/23 dürfen die Einführungsklasse auch Schülerinnen und Schüler besuchen, die die Jahrgangsstufe 10 an einem bayerischen Gymnasium nicht bestanden haben.
  • Voraussetzung ist eine Beratung durch die abgebende oder aufnehmnede Schule (statt dem pädagogischen Gutachten)

  • Auf diese Einführungsklasse folgen Q11 und Q12 nach G8-Lehrplan. Abiturprüfungen dieses Jahrgangs: Frühjahr 2025

Hier können Sie  alle Informationen und Formulare zur Einführungsklasse gebündelt herunterladen. Die PDF-Datei enthält:

  • Flyer zur Einführungsklasse mit der Einladung zum Info-Abend
  • Formular zur Voranmeldung für die Einführungsklasse
  • Formular Pädagogisches Gutachten
  • Stundentafel

Weitere Informationen und Formulare: www.schulberatung.bayern.de

Abschaffung der Probezeit

Das Kultusministerium hat im Februar 2011 mitgeteilt, dass für Schülerinnen und Schüler in der Einführungsklasse am Gymnasium ab sofort die Probezeit bis zum Halbjahr entfällt. Dies bedeutet, dass die Teilnahme an der Einführungsklasse in jedem Fall ein ganzes Schuljahr umfasst. Für das Bestehen der Einführungsklasse sind die in allen weiterführenden Schulen geltenden Vorrückungsregelungen ausschlaggebend; erst mit zweimal Note mangelhaft oder einmal Note ungenügend im Jahreszeugnis ist die Einführungsklasse nicht bestanden. Nach bisherigen Erfahrungen ist die Bestehensquote in den Einführungsklassen außerordentlich hoch.

Theaterklasse

Bläserklasse

Tabletklasse

Forscherklasse

Modus-Maßnahmen

Mediencurriculum 5.-7. Klasse

Mediencurriculum für die Klassen 5–7 am Chiemgau-Gymnasium Traunstein

 Digitale Medien sind ein selbstverständlicher Teil der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen geworden. Auch im Schulalltag am Chiemgau-Gymnasium spielen sie bereits eine bedeutende Rolle. Neben den sich daraus ergebenen Chancen ist der Umgang mit digitalen Medien jedoch auch mit Risiken verbunden, und gerade Kinder und Jugendliche besitzen häufig noch nicht die notwendigen Medienkompetenzen, um sich sicher in digitalen Welten bewegen zu können. Im Rahmen des Jahresthemas 2016/2017 „Digitalisierung und Wertevermittlung“ wurde daher ein Mediencurriculum entwickelt, das unseren Schülerinnen und Schülern Handlungskompetenzen für ein risikoarmes und gesundes Verhalten in Bezug auf ihre Mediennutzung vermittelt. 

curric